Die Wasser Diät

image

Manche Männer legen ja eine wahnsinnige Kreativität an den Tag um uns Frauen ins Bett zu bekommen. Ich bin immer wieder erstaunt was da so alles für ausreden an den Tag kommen. Heute möchte ich euch mal von einem besonders einfallsreichen Exemplar berichten.
Ein Mann von Tinder. Jeder der Tinder kennt weiß ja, das diese App nicht dafür bekannt den Mann fürs Leben zu finden. Meine Vorsicht war also von Anfang an geweckt. Dieser Mann war frisch getrennt und wenn ich sage frisch meine ich frisch, nämlich genau zwei Wochen. Erzählte aber mit fester Überzeugung das er schon bereit wäre für etwas Neues und diese Ehe ja eh schon so lange vorbei gewesen wäre.

Wir schrieben viel, telefonierten öfter und schickten uns Sprachnachrichten. Er schien irgendwie so perfekt zu sein. Hatte selbst ein Kind, war total höflich und anscheinend war er mir ziemlich ähnlich. Mich macht das ja immer stutzig wenn mir jemand gar so ähnlich ist und erzählt er liebt Dirty Dancing.
Außerdem hatte er angeblich kein Facebook obwohl ich ihn da schon längst entdeckt hatte. Ich schob aus diesen Gründen das Treffen mit ihm immer wieder hinaus und hatte von Anfang an ein blödes Gefühl.

Er schrieb zwischen drin immer mal wieder das er ja mit seiner Frau schon so lange keinen Sex mehr gehabt hätte, aber natürlich nach seiner 7-jährigen Ehe sofort wieder auf der Suche nach etwas festem wäre. Ein Abenteuer und sich ausleben wäre ja gar nichts für ihn. Schon klar…. Aber immer wieder Kommentare unter der Gürtlliene machen und so nebenbei nach meinen Vorlieben fragen. Das spricht natürlich alles total für einen Mann der nur die große Liebe sucht.

Aber da er fast 8 Wochen täglich schrieb und immer wieder anrief dachte ich, das er vielleicht ja wirkliches Interesse an einer festen Beziehung hat und nicht nur die schnelle Nummer sucht und stimmte deshalb einem Treffen zu.
Leider kam es nie zu diesem Treffen und ich werde ich erzählen warum.

Normalerweise verabredet man sich in einem Kaffee oder geht essen oder spazieren oder ins Kino. Die Möglichkeiten sind ja zahlreich. Bei diesem Mann war das leider nicht der Fall. Er wollte sich unter allen Umständen bei sich zu Hause treffen und war da ziemlich kreativ was das anging. Zuerst wollte er sich bei ihm treffen, weil die Wohnung neu war und er mir unbedingt die Möbel Zeigen wollte, was bei mir natürlich gar nicht als Argument zog.
Danach ging es darum, das er beruflich so viel unterwegs wäre und abends dann gerne zuhause wäre, was ich auch nicht zählen ließ.
Und weil aller guten Dinge drei sind toppte er das ganze noch mit der Diät Geschichte. Also er wäre ja gerade auf Diät und könnte nichts essen, denn das wäre gegen den Abnehmplan. Ich schlug eine Bar vor, immerhin bekommt man da vom Cocktail bis zum Kaffee alles und ich wollte ja nicht schuld sein wenn der gute Herr dick wird.
Das wollte er natürlich auch nicht, denn er trinkt ja nur Wasser und er belehrte mich das dass nur bei ihm zuhause gehen würde, denn sich als Mann nur ein Wasser zu bestellen wäre absolut gegen seine Würde.

Ich konnte keines seiner Argumente wirklich nachvollziehen und er wollte nicht akzeptieren das ich nicht beim ersten Treffen alleine in seine Wohnung kam. Auch das ich einfach Angst hatte da wir uns noch nie in Wirklichkeit gesehen hatten wollte er nicht zählen lassen. Ach ja, für Schwimmbad als erstes Treffen fühlte er sich dann auch zu dick, darum ja diese strenge Diät.

Tja, und so kam es nie zu einem Treffen denn der Diät Mann kann Wasser leider nur zuhause auf seinem Sofa trinken….

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Hahaha oh wie herrlich 😀
    Ja, solche Männer findet man ja ständig. Aber dann ist es umso irritierender, wenn man mal auf einen trifft, der Tatsache warten will… Auch schon erlebt. Da war ich aber gerade nicht in einer „Warten-“ sondern eher in einer „Spaß-Phase“ und so hatte er dann auch das Nachsehen… So kann’s gehen.

    Hab einen wunderbaren Tag,
    Julia

  2. Hahaha!!! Gerade herelich gelacht 😉 Es erstaunt mich immer wieder, wie kurzfristig manche Menschen (gibt auch genug Frauen, die das tun) denken. Mit etwas mehr Zeit, Geduld und Mühe kommt man manchmal auch ans Ziel, wenn auch nicht sofort…
    Wieder eine echt schräge und lehrreiche Geschichte.
    Liebe Grüße
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *