Mein Tag ohne Handy

frog-1339891_1920

Manche Männer sind so toll das die Frauen sie gehen gar nicht gehen lassen wollen und wenn man so einen Mann dann datet hat man sehr schnell ein psychotische Ex an der Backe, das ist dann oft nicht so lustig.

Ich lernte mal wieder jemanden im Internet kennen.Er hieß Michael und war auf den ersten Blick ganz normal. Er hatte eine Sohn, war geschieden und hatte nach seiner Scheidung schon eine längere Beziehung gehabt. Die zwei waren seit ein paar Wochen getrennt.

Wir waren das erste mal essen und telefonierten oft. Bis dann das Gespräch mal auf unsere Ex-Partner kam. Da erzählte er, das seine Ex wohl eine kleine Psychopathin gewesen sei. Das sie die Trennung nicht gewollt hätte, viel Alkohol getrunken hätte und überhaupt recht komisch gewesen sei. Zu dem Zeitpunkt dachte noch: „Gut das dass nicht mein Problem ist.“

So vergingen die Tage und ich war mir aber nicht so ganz sicher ob ich ihn mochte oder nicht. Ich beschloss mit meiner besten Freundin einen Handy freien Tag zu machen. Wir legten einen richtigen Wellness Tag ein und fuhren in eine Therme. Das war super entspannt und ich kam bestens gelaunt nach Hause zurück. Also ich dann Nacht um 23 Uhr auf mein Handy schaute hatte meine Schwester schon geschrieben. „Ich muss dir was wichtiges sagen, bitte melde dich wenn du zuhause bist.“
Hmm, ich war ziemlich verwundert und rief sie gleich an, doch anstatt mit mir zu reden kam sie gleich vorbei. Ich war ziemlich verwundert als sie sich auf mein Sofa setzte und und ihr Handy herausholte. Sie meinte nur: „Einmal gehst du ohne Handy weg, da passiert gleich sowas!!“ Ich starrte auf ihr Handy und sah nur eine Frau mit blauem Auge. „Was soll das sein?“ fragt ich und sie erklärte mir das dass die Exfreundin meiner neuen Bekanntschaft war. Sie hatte meiner Schwester geschrieben. Ich weiß den genauen Wortlaut nicht mehr, aber ich gebe es euch Inhaltlich mal wieder:
„Ich wollte deine Schwester nur waren, Michael ist mein Ex und total brutal, er hat mich in die Klinik geprügelt. Zum beweis schicke ich dir ein Bild mit. Ich habe ihn angezeigt und gegen ihn läuft ein verfahren wegen Körperverletzung. Außerdem ist er mein Freund gewesen und es ist total schamlos das er jetzt mit deiner Schwester zusammen ist.“
So ungefähr war der Wortlaut. Ich saß glaube ich ziemlich blass auf meinem Sofa und schaute sie mit großen Augen an. Sie fragte mich ob das glauben würde und ich wusste es nicht. Ich kannte diesen Mann ja kaum. Gewalttätig wirkte er nicht, aber ich konnte das nach 3 Treffen natürlich auch noch nicht einschätzen.
Warum sie das meiner Schwester schrieb und nicht mir wussten wir beide nicht. Das Foto sah wirklich böse aus. Plötzlich hatte ich fast ein bißchen Angst.

Am nächsten Tag sah ich ihn wieder und er bestätigte das mit der Anzeige. Allerdings meinte er, das es wohl anderes gewesen wäre und sie im Bad gestürzt wäre als sie betrunken war. Angeblich hatte sie ihm geschrieben das sie alles tun würde um ihm zurück zu bekommen. Leider verwickelte er sich immer wieder in Wiedersprüche und am Ende war ich auch nicht schlauer. Im Bad gestürzt klingt schon sehr nach Klischee.

Mir kam das alles schon recht komisch vor, er wirkte wirklich ruhig und gelassen und nicht wie jemand der schnell ausrastet. Aber ich war mir eh nicht sicher und ich habe zwei Kinder. Ich war einfach zu misstrauisch. Er wollte natürlich nicht das ich gehe und bat mich bei ihm zu bleiben bis sich alles geklärt hatte. Er wäre auch schon beim Anwalt gewesen und so weiter. Jeder der mich kennt, weiß ich Menschen manchmal zur Weißglut bringen kann, da ist jemand der schnell ausrastet der Falsche für mich.

Es war schon komisch das sie meiner Schwester und nicht mir geschrieben hatte. Und woher wusste sie überhaupt von mir, da war ja noch gar nichts.Er erzählte das ihm wohl auch immer nachstellen würde, hinter dem Busch auflauern würde und stalken würde. Einer von beiden hat gelogen und ich will mich auch nicht festlegen wer von beiden es war.

Vielleicht war es echt nur seine Ex die ihm das versaut hat, aber ich habe den Kontakt abgebrochen. Sicher ist sicher.

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  1. Hi Christine,

    gut dass du auf Nummer Sicher gegangen bist. Ich finde es da echt schwer bis unmöglich da zu erkennen was die Wahrheit ist, beide haben ja allen Grund die Unwahrheit zu erzählen. Da steht dann eben Aussage gegen Aussagen und nur weil sie angeblich ein Alkoholproblem hat muss das ja nicht heißen dass sie lügt. Andererseits würde es eben auch gut zum Suchtverhalten / Eifersucht passen… Schwer, sehr schwer.

    Gruß
    Sascha 😉

    1. Hey Sascha, ich weiß auch bis heute nicht was ich glauben soll, meine Schwester ebenso. Aber ich glaube bis heute das es die richtige Entscheidung war, schon allein wegen der Kinder ?

    1. Das war über den Facebook Messenger. Aber woher die wusste wer meine Schwester ist, ist uns bis heute ein Rätsel. Auch warum sie ihr und nicht mir geschrieben hat. Diese ganze Geschichte war einfach komisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *